About Steffen

This author has not yet filled in any details.
So far Steffen has created 20 blog entries.

die digitale düsseldorf – digital arts festival

Ausgehend von der Dynamik des Stückes „E2-E4“, die wir mit einer Art fortwährenden „Strudels“ assoziiert haben, entstand die Idee einer Übersetzung dieser „Sogwirkung“ auch auf die Bildebene. Das gezeigte Bildmaterial, das auf unterschiedlichen Ebenen angeordnet ist, ist größtenteils „Found Footage“, bei dem oft die Rezeption von Medien im Vordergrund steht. Wir arbeiten daher mit YouTube-Material, Überwachungskamera-Videos oder GoogleEarth-Aufnahmen und gehen diesem Material, mit einer stetigen Zoom-Bewegung auf den Grund.

die digitale düsseldorf – digital arts festival2019-02-21T13:22:21+02:00

Deutsch Amerikanische Freundschaft

Die ELECTRI_CITY Conference präsentiert Düsseldorf über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus als ein Zentrum der elektronischen Musik und widmet sich in diesem Jahr in besonderem Maße der historischen und eventuell aktuellen Bedeutung der Deutsch Amerikanischen Freundschaft. Vor dem Hintergrund einer Vorstellung von expandet illustration sind Clips, Installationen, Illustrationen, Projektionen usw. zu der Musik von DAF und zum frühen electronik punk in Düsseldorf entstanden.

Deutsch Amerikanische Freundschaft2019-02-19T17:53:32+02:00

Poetry Film

Im Poesiefilm gehen lyrischer Text und Bild eine ganz besondere Verbindung ein. Poesiefilme bilden ein eigenes filmisches Genre, das Sprache und Rhythmus ins Bild übersetzt. Es entsteht ein visuell-textuelles Format, das die lyrische Form in bewegte Bilder fasst und einen neuen Erfahrungsraum für das Gedicht eröffnet.

Poetry Film2019-02-23T08:59:29+02:00

Turtle Filmfestival

One week of fearless film related experience within the mystic refusal of enlightenment and the devotion to a superior memento from the dark and magic core of filmmaker Werner Herzog’s body of work. Based in the city of hólmavík in the icelandic westfjords.

Turtle Filmfestival2019-02-21T10:48:09+02:00

Experimentale

Das institut bild.medien beteiligte sich an der Ausstellung Experimentale, des Heinrich-Heine-Instituts der Stadt Düsseldorf, mit zwei Stationen und präsentierte Projekte von Studierenden zum Forschungsbereich poetry/film.

Experimentale2019-02-21T08:31:18+02:00

Schwingungswandler für den akustischen Raum

Bei dem Projekt von Oliver Salkic, handelt es sich um eine modulare Klang- und Lichtinstallation, die sowohl spielerisch beeinflussbar als auch linear sein kann. Ein aus kleinen weißen Boxen ( Klangpixel ) angelegtes Raster, verwandelt durch Licht den visuellen Raum in einen akustischen Raum. Die Merhrkanal-Installation sendet Lichtquellen in den Raum und schickt eine akustische Vermessung zurück.

Schwingungswandler für den akustischen Raum2019-02-21T08:40:06+02:00

Creating Space

Creating Space – das ist das Lichtprojekt am Sparda-Carré in Bonn. Ab September 2010 wurden auf der Medienfassade des Gebäudes der Sparda-Bank Lichtkunstwerke von Studierenden der Hochschule Düsseldorf gezeigt, die dem Betrachter Raum geben wollen, sich zu entfalten und zu entwickeln. Die Kunstprojekte sind sehr unterschiedlich, doch steht ein Thema im Mittelpunkt: die Zeit und ihr Bedeutungsspektrum für die moderne, urbane und hektische Gesellschaft.

Creating Space2019-02-18T19:18:52+02:00

Video-Tagging

Ortsbasierte APP Anwendungen zur Erweiterung von öffentlichen Räumen – Forschungsprojekt mit Studierenden an verschiedenen internationalen Design- und Kunsthochschulen.

Video-Tagging2019-04-09T11:22:05+02:00

Urban Processes

Das internationale Postgraduierten Stipendium des Landschaftsverband Rheinland (LVR) wurde im Jahr 2013 / 2014 im institut bild.medien sowie im Institute for Research in Applied Arts IRAA im Rahmen des Artist in Residence Programm der Institute durchgeführt. Der Partner im Ausland war die Escola Masanna in Barcelona.

Urban Processes2019-03-26T21:02:19+02:00